Bernd Grigol
43 Jahre
08.05.1996
Leipzig (SN)

 

Am 8. Mai 1996 wurde Grigol von drei Neonazis auf offener Straße überfallen und aufgrund seiner Homosexualität brutal zu Tode geprügelt. Die Täter versenkten die Leiche in einem nahen See, wo sie erst eine Woche später gefunden wurde.
Obwohl die sexuelle Orientierung des Opfers polizeilich bekannt war, wurde Homophobie als Motiv der Täter vom verhandelnden Gericht zunächst nicht berücktsichtigt – erst in einem Revisionsverfahren vor dem Bundesgerichtshof wurde dies nachgeholt.

Weitere Infos unter:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und dir die beste Funktionalität zu bieten.